Autarkie auch im September

Wirtschaftlichkeit stand bei unserer Entscheidung nicht im Vordergrund, unseren eigenen Strom mittels einer beim Stromanbieter Naturstrom gepachteten Photovoltaik-Anlage zu produzieren. Vielmehr ging es uns darum, zu sehen, wie lange wir ohne Netzbezug auskommen. Das Ziel war mindestens ein halbes Jahr, also von April bis September.

Zumindest in den Herbst hinein haben wir das Ziel erreicht. Denn auch im ersten Herbstmonat September sind wir autark geblieben.  Und das, obwohl unsere Anlage in den Nachmittagsstunden zur Hälfte im Schatten von zwei großen Bäumen liegt. Das kostet uns zwar einige Kilowattstunden speziell in den Monaten September und Oktober. Allerdings gab es bislang nur einen Tag, an dem wir weniger produziert als verbraucht haben und zwei Tage, an denen der Akku nicht ganz voll geworden ist.

PV-Erträge September 2018
PV-Erträge September 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.