Mein neuer: Renault Zoe Intens

Einst war sie das schnellste Schiff der Weltmeere – zumindest in der Welt der Piraten der Karibik rund um Kapitän Jack Sparrow. Jetzt wird die Black Pearl bald in meiner Einfahrt wohnen und Strom laden. Denn ich habe mich für meinen kleinen Frontschaden entschieden. Renault Zoe Intens mit den Extras Metallic-Lackierung Black Pearl, Mittelarmlehne und neuen Fußmatten, EZ 11/2013 – 36000km.

Nach einer letzten Nachverhandlung mit meinem freundlichen Freundlichen haben wir uns preislich einigen können. Bis zur Übergabe am 22. Juni werden TÜV und Inspektion erledigt und nochmal eine Aufbereitung vorgenommen. So sieht er jetzt aus:

Renault Zoe Intens
Renault Zoe Intens

Nun beginnt also das Warten. Aber es gibt auch noch einiges zu tun. So wird mein Megane ja am Donnerstag noch abgeholt. Außerdem habe ich schonmal eine Anfrage bei einem Elektriker und einer Firma gestellt, die die mobile Wallbox vertreibt, für die ich mich entschieden habe.

Außerdem muss ich Kontakt mit meiner Versicherung aufnehmen. Neben der EvB-Nummer für die Zulassung muss ich noch klären, wie es mit der Versicherung der Batterie aussieht. Die muss ich nämlich abschließen, so steht es im Batterie-Mietvertrag geschrieben.

Es wird mir als nicht langweilig werden. Über die Vorbereitungen werde ich hier weiter berichten…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.